Daniel Schwartz

Geboren 1955, lebt in Zürich. (2009)

danielschwartz-photography.com

Oeuvres (Selection)

Travelling Through the Eye of History .
Thames & Hudson , 2009

Schnee in Samarkand. Ein Reisebericht aus dreitausend Jahren.
Eichborn Verlag, 2008

2009

Schnee in Samarkand. Ein Reisebericht aus dreitausend Jahren

Eichborn Verlag, 2008

Als Fotograf ist Daniel Schwartz Weltklasse. Nun legt er mit «Schnee in Samarkand» erstmals eine literarische Publikation vor - ein «Reisebericht aus dreitausend Jahren». Entstanden auf Reisen durch Zentralasien, liefern die Texte Geschichte und Geschichten von der Nahtstelle zwischen der westlichen und der arabischen Welt. Das vorzüglich gestaltete, fast 1000-seitige Konvolut verbindet Erzählungen mit historischen und literarischen Einschüben, Reflexionen mit Beobachtungen. Wer sich das zumutet, öffnet eine wahre Schatztruhe.

De: Daniel Schwartz. Schnee in Samarkand. Ein Reisebericht aus dreitausend Jahren. Eichborn Verlag, 2008

Die Warterei hat ein Ende. Heute geht es nach Afghanistan. Im Pass steckt ein Zettel mit dem Hinweis, das Fotografieren sämtlicher Lebewesen sei verboten. Nebst Menschen betrifft das, hat der Konsul präzisiert, im Islamischen Emirat der Taliban auch den Himmel. Ich soll also auf Vögel achten, die möglicherweise ins Bild fliegen. ... Nach dem letzten Checkpoint hat der Kyber Rifle, welcher als Personenschutz mitreisen muss, den vorgeschriebenen Beifahrersitz ohne zu zögern mit der Rückbank vertauscht und ist sofort eingeschlafen. Im Rückspiegel, an dem eine CD hin- und herhüpft und am Faden rotierend und funkelnd dem Fahrer dauernd ins Blickfeld schwingt, sehe ich wie der Kopf des Soldaten in einer spitzen Kehre auf die eine und in der folgenden auf die andere Schulter fällt. Das Baret bleibt dabei erstaunlicherweise auf.

Sa, 23.05.09, 14:00

Lesung
Landhaus Säulenhalle
Modération: Michael Guggenheimer