Maja Peter

Geboren 1969, lebt in Zürich. (2012)

www.majapeter.com

Oeuvres (Selection)

Eine Andere.
Limmat Verlag, 2011

2012

Eine Andere

Limmat Verlag, 2011

Maja Peter sucht «beim Schreiben nach Freiheit und Präzision» – eine Selbstdeklaration, die vielleicht nicht so ungewöhnlich ist bei einer Autorin, die zur Tänzerin ausgebildet wurde, bevor sie zum Schreiben kam. Ihr Roman Eine Andere zeigt mit präzise gefassten Details und formaler Eigenwilligkeit, wie überzeugend Maja Peter ihr Schreibprogramm bereits mit ihrem Prosaerstling umsetzen konnte. Eine Andere wurde 2010 mit dem Studer/Ganz-Preis für unveröffentlichte Prosadebütmanuskripte ausgezeichnet.

De: Maja Peter. Eine Andere. Limmat Verlag, 2011

Ein kahler Raum. Die Decke, die Wände, der Boden sind aus unverputztem Beton. Keine Fenster. An der Hinterseite steht eine Tür einen Spalt offen und lässt einen schmalen Strahl warmen Lichtes hinein. Gegen vorne gibt die vierte Wand wie bei einem Guckkasten die Sicht auf Vater, Bruder und Mutter frei. Sie stehen in einer Reihe. Der Vater sagt: «Es riecht nach Schiesspulver.» Die Mutter atmet zischend ein und entgegnet: «Ich rieche nichts.» Der Bruder schnuppert. «Sind das Einbrecher?», fragt er ängstlich. Die Mutter schüttelt den Kopf. «Da muss etwas sein», insistiert der Vater.

Lesung: Maja Peter, 18.05.2012, SLT

Ve, 18.05.12, 10:00

Lesung
Landhaus Säulenhalle
Modération: Elio Pellin