Aleš Šteger (SI)

Geboren 1973, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft und Germanistik in Ljubljana und veröffentlichte bislang fünf Lyrik sowie mehrere Prosabände. Für seine Werke erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. Er übersetzt zudem aus dem Deutschen, Englischen und Spanischen, u. a. Werke von Gottfried Benn, Ingeborg Bachmann. (2013)

Opere (Selezione)

Logbuch der Gegenwart - Aufbrechen.
Haymon Verlag, 2019

Traduzioni (Selezione)

Buch der Körper.
2012

2013

Buch der Körper

2012

Nach seinem Buch der Dinge setzt Šteger - einer der bekanntesten Dichter seiner Generation - mit «Buch der Körper» die poetische Erkundung der Welt und ihrer Möglichkeiten mit faszinierender Leidenschaft für kühne Metaphern und starke Bilder fort.

Da: Buch der Körper. 2012

Einer aus Nichts. Einer fast Nichts.

Autoren im Dialog: Zsuzsanna Gahse, Aleš Steger, 12.05.2013, SLT
Lesung und Gespräch: Aleš Šteger, 10.05.2013, SLT

Ve, 10.05.13, 14:00

Lesung und Gespräch
Landhaus Säulenhalle
Moderazione: Martin Zingg

Sa, 11.05.13, 12:00

Kurzlesung
Aussenbühne Kreuzackerplatz

Do, 12.05.13, 10:00

Im Dialog
Die ersten Sätze / Les premières phrases
Landhaus Landhaussaal
Moderazione: Luzia Stettler