Josef Bierbichler (DE)

Geboren 1948, lebt in Ambach, Deutschland. (2012)

Opere (Selezione)

Mittelreich.
Suhrkamp Verlag, 2011

2012

Mittelreich

Suhrkamp Verlag, 2011

«Mittelreich» erzählt eine Familiengeschichte von der vorletzten Jahrhundertwende bis in die Nachkriegszeit hinein. Im Ersten Weltkrieg zerschlägt eine feindliche Kugel zuerst den Stahlhelm und dann den Schädel des ältesten Sohnes vom Seewirt. Also muss sein jüngerer Bruder Pankraz das väterliche Erbe antreten. Der wäre aber viel lieber Künstler als Bauer und Gastwirt geworden. Da braucht es schon einen Jahrhundertsturm, der droht, Haus und Hof in den See zu blasen, damit aus Pankraz doch noch ein brauchbarer Unternehmer und Familienvater wird.

Da: Josef Bierbichler. Mittelreich. Suhrkamp Verlag, 2011

Mit den Gästen kam ein wenig Weltblick. Sie kamen in den kleinwinkligen Häusern so nahe heran, dass man ihnen nicht mehr auskommen konnte. Man machte ihnen Platz, wo es ging. Wo es nicht ging, sass man mit ihnen zusammen und hörte zu. Und langsam sickerte die Welt hinein, wo vorher Dunst und Erde war. Unter neuen Hierarchien fand man zu neuem Auskommen. Man diente gerne und passte sich den fremden Gepflogenheiten an, den Gepflogenheiten der Gäste, der Herrschaften. Und die dankten es mit der Weitergabe ihrer Kenntnisse und Anschauungen. Bald kamen immer dieselben. Dünkel bildete sich. Man war was Besseres. Das Leben wurde sicherer. Aber die Verunsicherung wuchs. Nur das Wetter blieb.

Lesung: Josef Bierbichler, 18.05.2012, SLT

Ve, 18.05.12, 20:30

Lesung
Landhaus Landhaussaal
Moderazione: Urs Schaub